Taijiquan Chenstil

Taijiquan (auch: Taichi) ist eine innere Kampfkunst, die Stille und Bewegung in sich vereint. Weich fließende Spiralbewegungen wechseln im Chenstil mit schnelleren expressiven Elementen und fördern den Energiefluss im Körper. Regelmäßiges Üben führt zu mehr Kraft, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

Katja Oanh Bach

Kurse

*Zu einem Probetraining bitte vorher anmelden.
Eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkasse ist möglich.

Qigong

Die Übungen des Qigong stärken den Energiefluss im Körper und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Die sanften Bewegungen kräftigen den Körper, entspannen und fördern das Wohlbefinden. Qigong-Übungen sind meist leicht erlernbar und so für Menschen jeden Alters und jeder Konstitution geeignet.

Katja Oanh Bach

Kurse

Chen-Taijiquan-Wochenende

Eine Zeit, um sich in der Stehenden Säule zu zentrieren, den Körper harmonisch auszurichten und tief zu entspannen. Anschließend die dabei angesammelte Energie in den Seidenübungen harmonisch durch den Körper führen.

In der Chenstil-Form Laojia grundlegende Aspekte von Taiji-Bewegungen üben: das Lösen und Sinken, das Bewegen aus der Mitte, das Öffnen und Schließen des Körpers.
Im Tuishou (Partnerübungen) sich erproben, in Kontakt zu treten, Energie aufzunehmen und abzuleiten und dabei in Verbindung zum eigenen Zentrum zu bleiben.

Almut Schmitz

Sommertage mit Taiji und Qigong

Im Sein als Teil der Natur Frieden finden – sich in Stille bewegen, die Elemente um und in sich spüren, in Gemeinschaft ein einfaches Leben führen.

Für Große und Kleine, einzeln und in Familie.

Katja Oanh Bach, Mitarbeit: Iris Fischer-Bach